News

Aktuelle Neuigkeiten

Hier werden Sie auf dem Laufenden gehalten.

-->
 Blogbeitrag

Verjährung von Forderungen 2020: 3-Jahresfrist im Blick behalten


Mit Ablauf des 31.12. eines jeden Jahres verjähren alle Zahlungsanspruche des täglichen Geschäftsverkehrs, die der regelmäßigen Verjährungsfrist unterliegen (3 Jahre). Forderungen, die demzufolge im Jahre 2017 entstanden sind, verjähren mit Ablauf des 31.12.2020 (§ 199 Abs. 1 BGB). Dabei ist es unerheblich in welchem Monat die Rechnung an den Empfänger zugestellt wurde. Die dreijährige Verjährungsfrist beginnt mit dem Schluss des Jahres, in dem der Anspruch entstanden ist.

Ein Schuldner kann sich auf die Verjährung seiner Schuld berufen und die Erfüllung verweigern,

Weiterlesen
 Blogbeitrag

Unternehmensinsolvenz: Wo liegen – abseits von Corona – die häufigsten Ursachen? -10.08.2020-


Eine Studie des Zentrums für Insolvenz und Sanierung der Universität Mannheim eruiert die häufigsten Ursachen für Unternehmensinsolvenzen. Dabei wurden bundesweit 125 führende deutsche Insolvenzverwalter nach den wichtigsten Insolvenzursachen befragt. Ziel der Studie war es herauszufinden, welches die Gründe für die anhaltend hohe Zahl an Unternehmensinsolvenzen sind.

Managementfehler häufigste Insolvenzursache

Fehlendes Controlling, Finanzierungslücken und ein unzureichendes Forderungsmanagement sind die Top 3 Insolvenzursachen.

Das Controlling, also die Planung, Koordination und Steuerung der Unternehmensabläufe ist maßgeblich für ein gesundes Unternehmen.

Weiterlesen
 Blogbeitrag

Zugang einer qualifizierten Mahnung durch Hinterlegung in einem elektronischen Portal des Versicherers? -06.08.2020-


Versicherungsrecht

In einem vom OLG Dresden entschiedenen Fall (Urteil vom 12.05.2020 – Az.: 4 U 2047/19) verweigerte ein Versicherungsunternehmen die Zahlung aus einer Gebäudeversicherung, die aufgrund eines erheblichen Wasserschadens in Anspruch genommen wurde. Es begründete die Nichtzahlung mit einer Leistungsfreiheit gemäß § 38 Abs. 2 VVG.

Sachverhalt

Die klagende Versicherungsnehmerin zahlte eine zum 1. des Monates des Versicherungsjahres fällige Folgeprämie unstreitig nicht rechtzeitig. Das beklagte Versicherungsunternehmen veranlasste eine qualifizierte Mahnung mit Datum vom 17.02.2017.

Weiterlesen
 Blogbeitrag

Die Entwicklung der BGH-Rechtsprechung zu Schönheitsreparaturen -06.08.2020-


Mietrecht

I.                   Einleitung

Sie kennen das: mit Liebe zum Detail haben Sie Ihre Immobilie wieder schick gemacht. Über die Kosten hierfür wollen wir gar nicht erst sprechen. Sie übergeben die Wohnung in einem top Zustand an die netten neuen Mieter. Und dann müssen Sie bei deren Auszug feststellen, dass die Wohnung nicht in gleichem Zustand an Sie zurückgegeben wurde. Wie ärgerlich.

Über kaum ein anderes Thema wird an deutschen Gerichten so viel gestritten wie über die Schönheitsreparaturen.

Weiterlesen
 Blogbeitrag

Vier Monate Corona – Auswirkungen auf das Vertragsrecht -10.07.2020-


Zivilrecht

Was bedeutet die Corona-Krise für mein Unternehmen?

Die Covid-19-Pandemie stellt unsere gesamte Gesellschaft vor nie dagewesene Probleme und neue Herausforderungen. Die Unsicherheit, die der „Shutdown“ seit dem 18. März 2020 mit sich gebracht hat, ist längst nicht gebannt. In rechtlicher Hinsicht führt die gegenwärtige Situation zu einer Reihe neuer Fragestellungen. Sämtliche Geschäftsbeziehungen von Unternehmen stehen auf dem Prüfstand. Die vertraglichen Grundlagen zu Kunden, Vertriebspartnern, Banken und weiteren für die Aufrechterhaltung des Geschäftsbetriebes essentiellen Partnern,

Weiterlesen